Hefte raus! Metal-Mathearbeit!

Das nenne ich protzen! Okay, BETWEEN THE BURIED AND ME haben noch nie damit gegeizt, zu zeigen, wo musikalisch der Hammer hängt. Und wieder einmal wird die Latte der verkopften Metalmathematik erhöht.  Seit Mitte April gibt es  endlich Part1 der lang angekündigten Albumserie. Und erneutes Konzept:

Gniedeln was die Laute hergibt! Gern auch mal vermengt mit Polka und anderem Unerwarteten auf Langstrecke. Denn BTBAM reizen die Definition EP ordentlich aus und bieten auf „The Parallax: Hypersleep Dialogues“ gute 30 Minuten synkopierten Knobelspaß. Wütende Noise-Kaskaden schmelzen in zarten Melodiebögen, Progressives und Abwegiges geht Hand in Hand, um in sachtem Soundnebel aufzugehen.

Eine bunte Metal-Mischung wird, erneut technisch brillant, verwoben mit dem bandtypischen musikalischen Kosmopolitismus. Hier säuselt der Indie, dort versetzt man die Drummer dieser Welt mit vertrackten Rhythmuswechseln in wortloses Staunen, dazu durchwirken Jazz, klassische Versatzstücke und Folkloristisches den bunten Teppich, der BTBAM seit jeher ausmacht.

Und auch, wenn das Querdenkerquintett sich mit dem Fehlen von Eingängigkeit oder  einfacher Konsumierbarkeit wieder treu bleibt, kann man vor diesem immensen Repertoire nur bedächtig den Hut lüpfen.

Between the Buried and Me „Specular Reflection“ (Sample)

Wenn dann noch Mastermind und Fronter Tommy Rogers ansetzt und seine stimmliche Diversität im Spektrum zwischen leichtem Säuseln bis hin zu dunklen Growls in die Komposition gibt, ist wieder einmal das Bild perfekt. Was die fünf Proger aus North Carolina in ihrer wilden Collage zwischen den Stilen auf die musikalische Leinwand sprenkeln, ist vertonte Ambivalenz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s